Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Foto: © Caterina Marcucci

Webseite durchsuchen:

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog 2015

FEMNET verpflichtet sich zu Transparenz gemäß der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

FairQuatschen in Bonn - offener FEMNET-Treff

Beim monatlichen offenen Treff "FairQuatschen" steht der ungezwungene Austausch rund um das Thema faire Mode im Zentrum. Willkommen sind uns alle, die sich mit uns Gedanken machen und sich engagieren wollen: Konsument_innen, Modedesigner_innen, Aktivist_innen und ganz einfach am Thema Interessierte... FairQuatschen gibt es schon seit Juni 2014 und wird ehrenamtlich organisiert. Dies ist außerdem die Aktionsgruppe Bonn der Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign Germany).

FairQuatschen im Mai 2018FairQuatschen-Treff im Mai 2018 ©FEMNETJedes Treffen hat ein Schwerpunktthema, wobei wir zusammen entscheiden, womit wir uns beschäftigen wollen: Arbeitsbedingungen in Nähereien und Spinnerein, Länderschwerpunkte, Ideen für nachhaltigen Konsum, Nachhaltigkeit im Studium... Natürlich berichten wir auch über aktuelle Projekte und Kampagnen bei FEMNET. Bringt gerne eure eigenen Themenwünsche ein!

Der offene Treff findet zukünftig regelmäßig am 2. Mittwoch im Monat statt.

Beginn: immer um 19.00 Uhr.

Ort: variiert, bitte vorher erfagen.

Kontakt: Vanessa Püllen und Katharina Gahbler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FairQuatschen Aktionsgruppe Bonn auf Facebook

 

Nächste Treffen: Di. 12.02.2019

Wir laden Euch herzlich zum Treffen am 12. Februar um 19 Uhr ein, um mit Euch über ein wichtiges Thema zu diskutieren:

Was können wir tun, um uns gegen Gewalt an Frauen in der Bekleidungsindustrie stark zu machen?
Weltweit sind Frauen von struktureller, sexualisierter Gewalt betroffen, hier und anderswo - dies gehört zu den am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen weltweit. Warum ist das so? Habt ihr Berührungspunkte zu diesem Thema? Welche Rolle spielt Gewalt bei der Kleiderproduktion? Können wir etwas verändern, indem wir das auf die Straße bringen? Und wenn ja - wie kann das aussehen?

FEMNET plant dazu in diesem Jahr intensive Kampagnenarbeit, deshalb haben wir als Expertin Marijke Mulder von FEMNET eingeladen, die uns einiges zum Thema erzählen und uns beim Stammtisch-Gespräch zur Seite stehen wird. Unter anderem organisiert sie für 2019 einen Straßentheater-Workshop - nun wird es endlich konkret, einige von Euch hatten beim Stammtisch ja bereits Interesse geäußert! Bitte kommt nächsten Dienstag zu unserer Gesprächsrunde, dann können wir umso angeregter miteinander diskutieren und ihr könnt Euren Senf zur Planung dazu geben.

Wenn ihr wollt, könnt ihr Euch zur Vorbereitung einige Informationen zu Gewalt gegen Frauen in der Textilindustrie durchlesen.

Wann? Dienstag, 12.02.2019, 19 Uhr
Wo? Pauke Bonn (Endenicher Straße 43, 53113 Bonn)

 

Kleidertauschpartie in Köln zu Karneval

KleidertauschpartyJulia Krojer 6 web

Unser Tipp: Kleidertausch zum Karneval in Köln am 09. Februar 2019: Fairkleidet euch!