Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unterstützen Sie FEMNET im Kampf gegen die Gewalt am Arbeitsplatz

Spendenaufruf 2018. Foto: © Taslima Akhter

In Bangladesch und Indien gehört Gewalt für viele Frauen in den Bekleidungsfabriken zum Alltag. Aus Scham und Angst vor Vergeltung trauen sie sich meist nicht, öffentlich darüber zu sprechen. Nach dem Tod ihrer Freundin hat die 19-jährige Seema es gewagt, das Tabu zu brechen: "Wir werden in der Fabrik gefoltert und wir Frauen werden am meisten gefoltert. Bei vielen Gelegenheiten wurde ich ohne Grund von den Vorgesetzen geschlagen und getreten. Ist das akzeptabel?"

Unterstützen Sie FEMNETs Projekt gegen geschlechtsspezifische Gewalt am Arbeitsplatz, damit die Frauen mehr Rechte bekommen und diese selbstbewusst einfordern können. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen BCWS und SAVE fördern wir zum Beispiel die Gründung von Fabrikkommittees und machen uns für Gesetze zum Schutz der Arbeiterinnen stark. Schluss mit der Gewalt!